4. October 2020

Kriseninterventionsdienst hält Rückschau

Kriseninterventionsdienst hält Rückschau!

Der Sprecher des KID im Kreisfeuerwehrverband Christian Reifert lud zur Jahreshauptversammlung und freute sich, trotz Corona-Bedingungen zahlreiche Mitglieder des KID und Gäste im evangelischen Gemeindehaus Biedenkopf begrüßen zu dürfen.

Herzlich willkommen hieß er die Gäste KBI und Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Lars Schäfer, Betriebsleiter DRK Mittelhessen GmbH Jan Orendt sowie den Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Matthias Zeidler.

In seiner Rückschau berichtete Reifert über die professionelle Abarbeitung von über 100 Einsätzen, denn „psychosoziale Notfallversorgung ist ein Job, der den vollen Einsatz eines Menschen fordert“. Froh zeigte sich der Sprecher, dass trotz der eingeschränkten Tätigkeiten durch Corona, welche sich auf Einsätze begrenzt haben, alle Einsatzgruppen am „Netz“ bleiben konnten. Einer der Schwerpunkte bei den 113 Einsätzen im Jahr 2019 bildete das Überbringen von Todesnachrichten. Aber auch Einsätze nach erfolglosen Reanimationen, dem plötzlichen Tod, Suizid, und schweren Unfällen forderten die Einsatzkräfte. Lob und Anerkennung brachte Reifert den Mitgliedern der Einsatzgruppen für 269 erbrachte Stunden in Einsätzen entgegen, in denen die Einsatzkräfte 345 Einzelpersonen und 7 Personengruppen nach schwierigen Situationen begleiteten. 

Lars Schäfer zeigt Hochachtung vor der erbrachten Leistung und ist froh, dass der KID ein wichtiges Element mit Beachtung in der Gefahrenabwehr geworden ist. Er überbrachte die herzlichsten Grüße der Landrätin Kirsten Fründt sowie des Vorstandes des Kreisfeuerwehrverbandes. Jan Orendt lobt den KID für sein Vorbildcharakter über die Kreisgrenzen hinaus. Er erkennt in der Arbeit ein gut funktionierendes System und gute Leistungen.

Im Rahmen der Versammlung wurde Christian Reifert für weitere 5 Jahre einstimmig zum Sprecher gewählt. Geehrt wurden Kerstin Hielscher für 10 Jahre sowie Uwe Döring und Jürgen Hoffmann für 15 Jahre aktiven Dienst.

Voller Freude und Zuversicht blicken alle in das Jahr 2021 in dem das 25jährige Jubiläum des KID begangen werden soll.

Kategorie

Neuste Beiträge